» Wissenswertes «

» Die Köpfe der Stadt «

» Geh die Straßen entlang «

» Wichtige Nachrichten «


Die Dreharbeiten vom 'Streets Of Philadelphia' laufen seit dem 13. Dezember 2019 und basieren auf dem Prinzip des RL-RPG und FSK 18. Hier wird nach Ortstrennung und in der aktuellen Moderne gespielt. Jeder Charakter hat das Recht auf Freiheit, den Sinn alles zu tun, was ihm gefällt, solange er niemandem schadet. Hier herrscht absolute Strenge gegenüber Mobbing und der Voraussetzung, dass der Spielfluss klar von der Realität abgegrenzt wird. Das 'Streets of Philadelphia' findet seinen Ursprung aus eben diesen Negativerfahrungen und wird mit so wenig Regeln wie nötig geführt. Die Admins erwarten Brüderlichkeit und Gleichheit, welcher sie in jeder Minute jeden Member spüren lassen. Auch bitten sie jeden die Forenregeln durchzulesen.
Philadelphia besteht in diesem Forum aus vier Bezirken: Center - North - West - South. Umgeben wird es von drei spielbaren Kleinstädten, welche unterschiedlicher nicht sein können. Atlantic City ist der Freude wegen aufzusuchen: Meer, Casinos und aufregende Bars. Springfield punktet mit seiner Ruhe spendenden Idylle von Wäldern und Feldern. Camden wird von Kriminalität und Armut beherrscht, hier ist die Geburtsstätte der Drogen. Finde dein Schicksal und sei uns willkommen!



Governor
→ Wünsche für weitere Charaktere
→ Belange der Member
→ Ideenfindung
→ Bewerbung


Secretary
→ Alles rund um die Einträge im Rathaus
→ Endung der Probezeit
→ Belange der Member
→ Bewerbung


Notary
→ Alles was die Grafik betrifft
→ Belange der Member
→ Partnerbereich
→ Bewerbung

"Hier folgt in Kürze ein kleiner Film von Philadelphia. Er ist von unserem Kameramann James De... Bitte? Wieso? Und nun? Ahaaaa..." Der Moderator verzieht seine Mundwinkel nach unten, während er der Erklärung eines Studiomitarbeiters lauscht. Nun heißt es zu improvisieren.
"Es tut mir sehr leid, aber ich muss nun leider mitteilen, dass unser Regisseur das Bildmaterial noch nicht bearbeitet hat und ... wie dem auch sei, dann erzähle ich gerne etwas über die wichtigsten Fakten der Stadt und alles Sehenswerte was sich auch lohnt, gesehen zu werden. Philadelphia, die Stadt der brüderlichen Liebe gilt als 'Die Wiege der USA'. Hier nahm das Land seinen Anfang und zeichnet sich als DIE Kulturmetropole mit vielen Gesichtern ab, vorangehend einzigartige Wandmalereien - den Mural Arts - an öffentlichen Plätzen wo jedes so verschieden ist, wie die Einwohner selbst. Ein Viertel, das allein den Homosexuellen gehört mit all ihren Bars und Clubs, sogar in den Barbershops und Friseursalons arbeiten in diesen Regenbogenstraßen ausschließlich Schwule und Lesben."

>>BREAKING NEWS<<

>>Seit längerem treibt ein Serienmörder sein Unwesen in den Straßen Philadelphias. Die Polizei vermutet, dass er sich auf Frauen eingeschossen hat, welche sich im Alter von 25 - 35 Jahre befinden und lange, blonde Haare haben. Auffällig ist, dass sie alle rot lackierte Fingernägel aufweisen. Leider tappen die Ermittler noch immer im Dunkeln und beißen sich an diesem Fall die Zähne aus. Zahlreiche vermisste Frauen wurden noch nicht gefunden und somit steigt die Chance, dass diese noch leben. Alle Zivilisten sind dazu angehalten, sich bei der Polizei zu melden, sobald sie etwas Verdächtiges beobachten.

>>Die Verbrechensbekämpfung im Stadtkern zeigt Wirkung! West City wurde zum Stadtteil mit kaum kriminellen Einfluss, dicht gefolgt von South City. Während im Stadtkern - Center City - noch mehrere gewalttätige Übergriffe gemeldet werden, ist das Vorgehen des Philly PD deutlich erfolgsversprechender. Leider wütet nach wie vor die Bandenkriminalität in North City und dagegen können nicht einmal die insgesamt 6.400 angestellten Cops im Department etwas ändern. Jedoch stehen die Opfer eines Gewaltverbrechens in North City selten in Verbindung mit den jeweiligen Banden der Black Skulls oder White Cross. Statistisch gesehen werden die meisten Übergriffe als Raub gemeldet.

Good to know! Das 'Streets Of Philadelphia' ist im Jahr 2020 eingefroren. Weitere Infos findest du unter 'Eine Minute deiner Zeit'.

An Aus

#1

Hold my little sister's hand.

in Weiblich 03.08.2021 21:23
von Ched Grisham | 9 Beiträge




BASICS ABOUT ME

Name • Avatar
Ched Grisham • Kevin Creekman



Alter • Beruf • Wohnort
35 • Motorradmechaniker • North City

Schreibstil:
[✘] 1. Person
[ ] 3. Person
[ ] an Playpartner anpassungsfähig



Wer konnte schon sein Leben bis ins kleinste Detail planen? Wir in unserem jugendlichen Leichtsinn dachten es. Unsere Träume waren haushoch und noch viel höher, denn für uns schien nichts unerreichbar, weil wir niemandem etwas schuldeten und völlig unabhängig waren, innerlich wurden wir unbesiegbar. Dieses Gefühl lehrten mich meine Eltern, die früher, als ich noch ein Kind war, mit auf die Reise in einem alten Caravan nahmen, der mit Beginn meiner eigenen Reise in meinen Besitz überging und noch immer fuhr. Gemeinsam mit meiner damaligen Verlobten reiste ich durch die Vereinigten Staaten, tourten von einer Stadt zur anderen, gaben Live-Auftritte - in denen wir als Duo musizierten und sangen - oder verdingten unsere Zeit mit spontan erworbener Arbeit. Es fühlte sich frei an, so als ob uns niemand etwas vorschreiben konnte und wir lebten auf diese Weise zufrieden. Ich kann mit gutem Gewissen behaupten, dass wir glücklich waren und diesem Glück der Freiheit wollten wir erst ein Ende setzen, wenn wir uns häuslich niederließen, denn Cilly wurde schwanger. Sie war die Frau, die nur für mich geschmiedet wurde, denn wir ergänzten uns in so vielen Lebenslagen perfekt, auch wenn wir sehr unterschiedlich waren. Das machte sich natürlich hin und wieder in unbedeutendem Gezanke bemerkbar, aber nie etwas, das sich schnell beilegen ließ. Wir wohnten auf engem Raum zusammen, waren im Grunde nur mit uns beschäftigt, da durfte man auch mal streiten. Nun war es mit ihrer Schwangerschaft eine zeitlich begrenzte Reise und der Absprung in ein anderes Glück, das des Familiengründens, der Sesshaftigkeit und ja, wir waren bereit dazu. Ich hatte die 30 gerade erreicht und kündigte von einer Telefonzelle meinen Eltern an, dass wir nun zurück nach Baltimore fuhren, um uns ein Haus zu kaufen, zu heiraten, bevor Cillys Bauch kugelrund war. Die Nachricht, dass meine Eltern einen Enkel erwarten durften, brachte meine Mutter sogar zum heulen und ich veräppelte sie am Telefon, bis ich auflegte. Diese ganze Situation brachte mich so krass durcheinander, dass ich mir nach dem Telefonat nicht einmal sicher war, ob ich mich verständlich ausgedrückt hatte und wollte es noch meiner baldigen Ehefrau erzählen, doch die Neuigkeit fand nie ihr Gehör und meine Stimme verstummte erneut.
Nun saß ich hier in dieser Kneipe, fünf Jahre später, trank mein Bier und hörte mir die Nachrichten auf einem Minibildschirm über dem Barmann an. Schon seit einigen Tagen campte ich hier sozusagen um die Ecke, konnte zu Fuß die Strecke zurücklegen und machte mir über verschiedene Dinge meine Gedanken. Irgendwie versprach ich meinen Eltern bald vorbei zu fahren, aber kam nicht aus dem Tritt und da gab es noch meine Schwester, die ich ebenfalls endlich besuchen müsste. Aber jetzt hing ich hier am Rande der Stadt fest und so langsam begann ich, Philadelphia zu mögen. Der Alltag gab mir einen Sinn und doch schien er so banal. Ich ließ mich einfach treiben, denn ich hatte nichts zu verlieren, da es sich für mich so anfühlte, als hätte ich schon alles verloren.



Ein paar Worte über mich:
Wer bist du vom Charakter her? Ohne was kannst du nicht leben? Wie oft masturbierst du? Alles Wichtige eben...

Charakterlich wirst du mich als der ruhige, große Hüne kennen. Ich bin von Natur aus friedlich eingestellt, denn so erzogen uns unsere Eltern, mit Anstand, Geduld und Fürsorge, aber immer genau soviel, wie es braucht, um nicht verwöhnt zu werden. Wer mich aber zu oft reizt und seine Grenzen austesten will, ist bei mir an der falschen Adresse gelandet, denn ich kann diesen lebensmüden Geschöpfen eine sehr deutliche Linie aufzeigen. Zum Berserker werde ich nur, wenn mir nahestehende Menschen verletzt oder bedroht werden. Familie ist mir sehr wichtig, besonders du.
Meine Liebe des Lebens wurde leider durch einen Verkehrsunfall getötet, woraufhin ich erst ungefähr ein Jahr später zu Besuch bei euch eintraf. Es war eine Art von Trauerverarbeitung, der Abstand und ein halbes Jahr durch die Staaten zurück zu euch zu touren. Seit ihrem Tod beherrschte mich wieder die Klaue des Mutismus, dazu erzähle ich dir aber in unserer gemeinsamen Story mehr. Irgendwann werde ich bestimmt wieder reden, aber noch ist ungewiss wann das sein wird.









BASICS ABOUT YOU

Wunsch Name • Wunsch Avatar
? Grisham • Scarlett Johansson oder Saoirse Ronan?
(Gern auch eigene Vorschläge, bitte auf Ähnlichkeit achten.)

Alter • Beruf • Wohnort
um die 31 Jahre • Du arbeitest im Geschäft unseres Vaters (offen) • ?

Unsere Verbindung: Schwester

Unsere gemeinsame Story:
Unsere Eltern wohnen noch in Boston, wo wir beide auch geboren wurden. Sie tourten immer mit einem Camper durch das Land und unterbrachen ihre Reiselust entweder zu meiner Geburt oder auch deiner, bis wir in ein Alter kamen, in welchem wir nicht allzu anstrengend waren. Als ich zwei Jahre alt war, ging es wieder los nach Kentucky, Tennessee, Alabama und am Ende stand immer wieder Boston. Die zweite Reisepause begann, als ich fast vier war, denn unsere Mom war nun im 8. Monat mit dir schwanger und du konntest jeden Tag kommen.
Unser Vater verdiente gut, hatte ein eigenes Geschäft - inklusive wertvoller Mitarbeiter - und konnte sich somit die Reisen in unserem Wohnmobil zeitlich leisten. Es war eine unvergessliche Zeit und tolle Kindheit. Du wirst dich bestimmt auch an spätere Reisen erinnern!
Bei einem Zwischenfall ertrankst du beinahe im Teich unserer Großeltern, aus dem dich unser Vater zwischen den Seerosen zurück an die Oberfläche zog. Du hast dich zum Glück schnell erholt und machtest ab diesem Tag einen großen Bogen um den Teich. (vielleicht hast du allgemein ein Problem mit Wasser?) Dieses Erlebnis machte mich für eine gewisse Zeit stumm und wurde von unabhängigen Kinderpsychiatern als Trauma beschrieben, einer sogenannten 'Psychogenen Aphonie'. Nach ungefähr drei Monaten kehrte endlich meine Stimme zurück, zwar nicht flüssig, aber es wurde besser. Wenn ich sang, konnte ich restlos jedes Wort formulieren, das ich wollte, nur mit dem Sprechen an sich haperte es noch etwas.
Wir wurden in unserer Selbstständigkeit unterstützt und mussten uns unsere Erfolge selbst erarbeiten, so wie es einst unser Vater tat. Aber ich wählte einen anderen Weg als er und schlug eine Ausbildung zum Motorradmechaniker ein. Du jedoch hattest schon immer mehr Ambitionen in die Fußstapfen unseres Vaters zu steigen und somit gab es mit der Aufteilung seines Geschäfts von vornherein keine Diskussion. Was für ein Unternehmen es sein soll, darfst gerne du entscheiden, denn es wird ja auch dein Job sein.


Probepost erwünscht?
[✘] Ja
[ ] Nein
[ ] aus Sicht des Charakters
[✘] Ein alter Post reicht



Erwartungen / ein paar abschließende Worte:
...deine Onlinezeiten, Posting-Verhalten, Postlänge, welche Aktivität wünscht du dir u.v.m. (z.B. gemütliches Posten - GB Bereitschaft und sonstiger Kontakt etc.)

Ich wünsche mir das, was sich alle wünschen: Eine Schwester die bleibt und mit mir gemeinsam eine Storyline aufbaut. Auch würde ich mich freuen, wenn du Selbstständigkeit mitbringst, denn auch wenn wir Geschwister sind und uns sehr gut verstehen, so kleben wir ja nicht nonstop aneinander. Hier gibt es viele tolle Kontakte, zu denen du bestimmt Anschluss findest. Ich bin ein gemütlicher Poster, schaue regelmäßig rein und bin auch keine Eintagsfliege.


nach oben springen



ON STAGE!
0 Schauspieler und 1 Zuschauer sind am Set


Walking on the streets of Philadelphia:
Heute waren 4 Zuschauer und 2 Schauspieler, gestern 7 Zuschauer und 6 Schauspieler online.

Come on, take a look behind the scenes!
Das Philly hat 419 Themen und 2456 Beiträge.

Heute waren 2 Schauspieler am Set:
Nadja Kunis, Zachary Taylor

Drehschluss mit sage und schreibe 72 Darsteller! (10.12.2019 04:05).

disconnected Street-Talk Mitglieder Online 0
Open your mind | 2019- © The Three Musketeers | Governor ♪ Secretary ♪ Notary |
Xobor Forum Software © Xobor